FSV 1913/23 Schifferstadt e.V.

2.Mannschaft : Spielbericht Bitburger Kreispokal Rhein-Mittelhaardt, VF

TuS Mechtersheim II   FSV Schifferstadt II
TuS Mechtersheim II 4 : 1 FSV Schifferstadt II
(2 : 0)
2.Mannschaft   ::   Bitburger Kreispokal Rhein-Mittelhaardt   ::   VF   ::   13.11.2019 (19:15 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Marco Grimm

Assists

Marc Hoffmann

Gelbe Karten

Canbert Yildiz, Hamza Bania

Torfolge

1:0 (12.min) - TuS Mechtersheim II per Weitschuss
2:0 (27.min) - TuS Mechtersheim II
3:0 (51.min) - TuS Mechtersheim II
4:0 (70.min) - TuS Mechtersheim II
4:1 (73.min) - Marco Grimm (Marc Hoffmann)

Pokalaus in Mechtersheim

Am gestrigen Mittwochabend verlor die Mannschaft des FSV Schifferstadt II das Viertelfinale des Bitburger Kreispokals beim TUS Mechtersheim II mit 4:1. Allen Beteiligten war bereits bei der Platzbesichtigung klar, dass ein gepflegtes Kurzpassspiel auf dem eigentlich unbespielbaren „Rasenplatz“, der eher einem Reitplatz glich, schwer möglich sein wird. Von Beginn an waren die 13er trotzdem bemüht sich die ein oder andere Chance herauszuspielen, jedoch ging Mechtersheim durch einen Sonntagsschuss aus 30 Metern in Führung. Das 2:0 der Hausherren fiel durch ein klares Handspiel des Mechtersheimer Stürmers, der den Ball absichtlich mit der Hand über die Linie beförderte. Auch auf Nachfrage des Schiedsrichters beim Spieler gab dieser die Unsportlichkeit nicht zu. Die Partie wurde in der Folge hitziger, Mechtersheim dezimierte sich durch eine Tätlichkeit selbst und spielte in der Folge nur noch mit 10 Mann. In Hälfte zwei schafften es die 13er trotz nummerischer Überzahl zu selten gefährlich vor das Gehäuse der Hausherren zu kommen und wurden in der Folgezeit zweimal eiskalt ausgekontert. Marco Grimm konnte nach schönem Spielzug noch auf 1:4 verkürzen, jedoch war das Pokalaus in diesem Moment bereits besiegelt.

Die 13er richteten den Blick nach dem Spiel sofort wieder auf den Ligabetrieb, denn am kommenden Sonntag reist die Mannschaft von der Portheide am ersten Rückrundenspieltag zum Spitzenteam des FC Speyer 09 II und will eine ähnlich gute Figur abgeben, wie in den bisherigen Saisonspielen. Die FSV ler werden als aktueller Tabellenvierter mit einer gehörigen Portion Selbstvertrauen nach Speyer fahren, um die 3:5 Niederlage vom Hinspiel vergessen zu machen. Anstoß der Partie am Sonntag in Speyer ist bereits um 13 Uhr. MH





E-Mail*
Vorname
Nachname