FSV 1913/23 Schifferstadt e.V.

D-Junioren : Spielbericht Kreispokal Mittelhardt, 3.R

FSV Schifferstadt   JFV Ganerb II
FSV Schifferstadt 5 : 1 JFV Ganerb II
(2 : 0)
D-Junioren   ::   Kreispokal Mittelhardt   ::   3.R   ::   15.10.2019 (18:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

4x Jorge Rodrigues Borges, Matthias Hermann

Zuschauer

40

Torfolge

1:0 (1.min) - Jorge Rodrigues Borges
2:0 (3.min) - Matthias Hermann
2:1 (43.min) - JFV Ganerb II
3:1 (53.min) - Jorge Rodrigues Borges
4:1 (56.min) - Jorge Rodrigues Borges
5:1 (58.min) - Jorge Rodrigues Borges

deutlicher Sieg, aber umkämpftes Spiel

Otterstadt, 15.10.2019 - Im Viertelfinale des Kreispokals Mittelhaardt, traf die FSV D1- Jugend auf Ganerb II gegen die man im ersten Spiel der Kreisliga Saison 19/20 eine empfindliche Niederlage einstecken musste. Unter Flutlicht auf dem sehr schwer zu spielenden Hartplatz in Otterstadt begann die Partie mit einem Paukenschlag. Die Jungen Kicker vom FSV setzten den jungen Jahrgang von Ganerb mit Anpfiff so vehement unter Druck, die Gäste wirkten total überrascht und so stand es nur nach 20 Sekunden bereits 1:0 für den FSV. Nach Wiederanpfiff das gleiche Bild, aggressiv nach vorne verteidigende 13'er und überraschte Gäste und so stand es durch Tore von Jorge Borges der insgesamt 4 Tore schoss und Matze Hermann bereits nach 2 Minuten 2:0. 

Ganerb erholte sich anschließend von der anfänglichen Verunsicherung und es entwickelte sich ein sehr umkämpftes Pokalspiel mit leichten Vorteilen für die Gäste. Die D1- Jugend vom FSV zeigte eine sehr gute Mannschaftsleistung, stand als geschlossenen Einheit auf dem Platz und verhinderten damit den Anschlusstreffer der Gäste in der 1. Halbzeit.

Zu Beginn der 2. Halbzeit waren die Spieler der Heimmannschaft zu weit weg von ihren Gegnern, die ihr gewohnt schnelles und variantenreich vorgetragene Angriffsspiel zeigten, es folgten Zuordnungsschwierigkeiten und zwangsläufig viel in der 43 Minute der 2:1 Anschlusstreffer. Die Gäste erhöhten danach den Druck und gewannen in den nächsten 10 Minuten auch die Oberhand, konnte aber aus ihrer Überlegenheit keine nennenswerte Chancen herausspielen. Dann ging es blitzschnell und Jorge Rodrigues Borges erzielte innerhalb von nur 10 Minuten mit 3 blitzsauber vorgetragenen Kontern den Endstand zum 5:1.

An dieser Stelle muss man die Leistung von Jorge Rodrigues Borges doch einmal aus der tollen Mannschaftsleistung herausheben. Nicht nur in diesem Spiel erzielte er 4 Tore. In dieser Saison hat er in nur 8 Liga und Pokalspielen kaum zuglaubende 28 Tore für den FSV erzielt, was mehr als 3 Tore / Spiel bedeutet. Ein besonderes Talent das hoffentlich noch länger für den FSV spielen wird.

Am Samstag ist wieder Liga angesagt. Um 14 Uhr beim Heimspiel auf der Porthheide gegen die TuS Diedesfeld. Am 07.11. ist dann das Halbfinale des Kreispokals, der Gegner wird am 17.10. in der Partie SG Mußbach : FC Speyer 09 III ermittelt.

Bis dahin

Feuer Frei!


Fotos vom Spiel





E-Mail*
Vorname
Nachname