FSV 1913/23 Schifferstadt e.V.

13er vor Entscheidungsspiel in Gommersheim

Gerhard Minikus, 06.06.2019

13er vor Entscheidungsspiel in Gommersheim

Am kommenden Montag kommt es im Kampf um den Aufstieg in die A-Klasse Rhein-Mittelhaardt zum alles entscheidenden dritten Aufstiegsspiel zwischen dem FSV Schifferstadt II und dem VFL Hainfeld. Beide Teams konnten im bisherigen Verlauf der Aufstiegsspiele jeweils ihr Auswärtsspiel gewinnen und treffen sich am Pfingstmontag zum Showdown auf neutralem Geläuf in Gommersheim. Nachdem die 13er im vergangenen Spiel in Hainfeld mit dem Rücken zur Wand stehend einen überzeugenden Auswärtsauftritt hinlegen konnten, ist das Selbstvertrauen und vor Allem der Glaube an den ersten Aufstieg der zweiten Mannschaft des FSV in die A-Klasse gestiegen. Spätestens seit Montag ist beiden Lagern bewusst, dass die 13er für die  erfahrenen Hainfelder die höchstmögliche Hürde darstellen. In FSV Kreisen ist man sich bewusst, dass im Entscheidungsspiel erneut Schlagwörter wie Mut, Geschlossenheit und Laufbereitschaft elementar für den Ausgang der Partie werden. Im Vorfeld der Entscheidungsspiele galt der VFL Hainfeld auf Grund seiner Reife und Erfahrung als Favorit auf den Aufstieg, jedoch liegt der psychologische Vorteil nach dem Auswärtssieg in Hainfeld auf Seiten der 13er. Mit den hoffentlich zahlreich vertretenen Anhängern, die die Mannschaft begleiten werden, will man Gommersheim in eine Blau-Weiße Festung verwandeln, um den historischen Coup, den Aufstieg in die A-Klasse möglich machen zu können. Anstoß des Entscheidungsspieles am Pfingstmontag in Gommersheim ist um 15 Uhr. MH


Quelle:MH





E-Mail*
Vorname
Nachname