FSV 1913/23 Schifferstadt e.V.

Hallenspielfest in Römerberg

Rainer Klapp, 19.11.2019

Hallenspielfest in Römerberg

Am vergangenen Sonntag waren 9 kleine FSV‘ler zum Spielfest nach Römerberg gereist. Unsere Gegner an diesem Tag, Ganerb III (0:1), Rot-Weiss-Speyer (5:0), Rot-Weiss-Seebach (3:0) und Römerberg (3:0)


Spiel 1: Gegen Ganerb war es soweit und die kleinen blauen mussten ihren ersten Dämpfer in dieser Saison einstecken. Der aber zu vermeiden gewesen wäre, zu unkonzentriert, viel zu behäbig und überhaupt nicht fokussiert auf das Spiel, lautete die Analyse. Die Gegner waren nicht besser, wir waren einfach schlechter bei diesem aufeinandertreffen. Direkt nach dem Match sprach man die desolate Leistung an und schwor die Jungs nochmal so richtig ein , was sich dann im Laufe der weiteren Spiele zeigen sollte.

Spiel 2: Gegen Speyer fuhr man dann einen 5:0 Erfolg ein , man muss und kann dieses Ergebnis aber nicht auf die Goldwaage legen, da die Jungs aus Speyer in keinster weiße ein Gradmesser für uns sind , da sie alle jünger als unsere Buben sind. Für die Moral und zum einspielen war dieses Spiel gut, aber die Teams die noch auf Augenhöhe sind mit uns kamen erst noch. 

Spiel 3: Gegen Seebach nahm man den Schwung aus dem vorherigen Spiel mit und zeigte sich hier von seiner gewohnt guten Seite. Am Schluss hieß es 3:0 für die kleinen blauen aus der Rettichstadt. Auch noch zu erwähnen, der Applaus den man vom gegnerischen Trainer bekam nach einer Standardsituation (Eckball), dies zeigt das man sich noch gegenseitig respektiert ! 👍

Spiel 4: Gegen die Heimmannschaft aus Römerberg absolvierten wir unser letztes Spiel am heutigen Tage. Mit breiter Brust und der richtigen Einstellung schaffte man es auch hier, den Gegner zu bezwingen und ebenfalls einen 3:0 Sieg einzufahren. 


Fazit : ein kleiner Dämpfer, vielleicht zum richtigen Zeitpunkt, und danach bärenstark zurück gekommen 💪🏻💙

PS: Mannschaftsfoto wurde leider vergessen





E-Mail*
Vorname
Nachname