FSV 1913/23 Schifferstadt e.V.

Rückblick 2020

Rainer Klapp, 06.11.2020

Rückblick 2020

FSV F2-Jugend 

Ein Rückblick auf das Jahr 2020.

Anfang des Jahres agierte man noch als G1 des FSV Schifferstadt. Da war die heile Fussballerwelt für unsere Kids noch in Ordnung und keiner konnte erahnen was uns noch alles bevor steht. Die bis zum März gespielten Spiele waren alle sehr anschaulich, mit hoch‘s und tief‘s aber doch teilweise recht spektakulär was die kleinen blauen Kicker zeigten. Zu diesem Zeitpunkt freute man sich, das man bald wieder auf den Rasen zurück kehren wird. Programm hatte man bis Ende Juni, man war quasi jedes Wochenende verplant, ob Spielfeste oder Turniere, man war organisiert und konnte es kaum abwarten.

Doch dann kam Mitte März der „Lockdown“.....

Kein Fußball mehr, seine Fußballerfreunde nicht mehr wie gewohnt zu einem Duell mit dem Ball herausfordern.
Keine Schule mehr, die Schulfreunde sah man auch nicht mehr, man munkelt das im Schulhof auch das ein oder andere Ortsderby gespielt wurde.
Die Arbeitswelt änderte sich und jeder musste sich der Herausforderung stellen die der Lockdown mit sich brachte.

Der Verein nutze die Fußball freie Zeit, um verschiedene Modernisierungen durchzuführen. 
Der Hauptplatz wurde fachmännisch auf Vordermann gebracht.
Die Bandenwerbung wurde gesäubert und neu geordnet montiert.
Die in die Jahre gekommenen Geländer/Bandenhalterung rund um den Hauptplatz wurde mit einem neuen Anstrich versehen.
Eine neue Holzhütte wurde aufgestellt zum Verkauf diverser Leckereien.

Ende Juni war die lange Zeit des Wartens dann vorüber und der Ball rollte wieder auf der Portheide. Zunächst in Kleingruppen bis man grünes Licht bekam wieder ganz normales Fußball-Training machen zu dürfen. Doch die lange Pause zollte auch seinen Tribut, so das einige Spieler dem Fußball den Rücken kehrten, aber auch neue Gesichter kamen zum FSV.

Als der normale Spielbetrieb dann los ging war man dann F-Jugend Spieler/in. Da klar war das es keine Spielfeste geben wird, war für uns klar das es nur die Option gibt, Runde zu spielen. Mit dem wissen das man auch mal gegen einen reinen alten Jahrgang der F-Jugend ran muss.

Zu den Spielen:
Gut vorbereitet mit einigen Testspielen startete man in die Runde. Was zuletzt als alter Jahrgang der G-Jugend und im Training noch prima klappte schien teilweise wie verflogen. Durch die eigene Spielweise die man stellenweise an den Tag legte machte man es sich selbst schwer. Das man es doch konnte Blitze gelegentlich auf, aber man schaffte es nicht über die ganze Spielzeit sein doch vorhandenes Können abzurufen. 

Nichtsdestotrotz sind wir stolz auf unsere Mannschaft. Die nie Aufgegeben hat, als eine Einheit aggiert, die vorhandene Chemie....all das was es ausmacht hier bei der „Bluearmy“ zu spielen.

Ende Oktober, erneuter „Lockdown“, wieder alles auf Stillstand.
Bis auf weiteres kein Fußball......und auch nicht absehbar wann es wieder weiter geht. 

Uns bleibt nur zu sagen „Danke“
Danke , das ihr uns eure Kids anvertraut.
Danke, das ihr als Eltern uns bei einigen Dingen neben des Platzes unterstützt.
Danke, an Kristine & Jörg, die uns seit des ersten Lockdowns im Training unterstützen.





E-Mail*
Vorname
Nachname