A-Junioren : Spielbericht Kreisliga Vorderpfalz, 26.ST (2016/2017)

FSV Schifferstadt   JSG Weinstraße
FSV Schifferstadt 1 : 0 JSG Weinstraße
(1 : 0)
A-Junioren   ::   Kreisliga Vorderpfalz   ::   26.ST   ::   11.06.2017 (13:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Lukas Brütsch

Assists

Rui Ferreira

Torfolge

1:0 (15.min) - Lukas Brütsch per Kopfball (Rui Ferreira)

A1 gewinnt knapp zum Saisonabschluss

Im letzten Rundenspiel kam die mit vielfachem Ersatz angetretene A1 zu einem mühevollen 1:0 Heimsieg gegen die JSG Weinstraße. Angesichts der permanenten Überlegenheit der FSV´ler in der ersten Hälfte hätte wohl keiner gedacht, dass die FSV-Führung nach einer viertel Stunde der einzige Treffer bleiben sollte. Rui Ferreira hatte den Ball von der linken Seite mustergültig vors Tor gebracht, wo der beste FSV´ler an diesem Tag - Lukas Brütsch - per Kopf erfolgreich war. Wenn man  die vorhandenen Chancen nicht macht darf man hinten keine Fehler machen. Zum Glück konnten die Gäste zwei gute Möglichkeiten, die ihnen von den unentschlossenen FSV´lern quasi geschenkt wurden, nicht zum Ausgleich nutzen. Noch vor der Pause mussten die FSV´ler verletzungsbedingt 3 Mal wechseln. Als dann Rui Ferreira wenige Sekunden nach Wiederanpfiff rüde von hinten gefoult wurde ging er emotionsgeladen auf den am Boden liegenden Gästespieler und gab ihm einen Schubser, was der Schiedsrichter mit rot quittierte. Nur 2 Minuten später kam ein weiterer Nackenschlag, als auch Kapitän Patrick Tasler verletzt raus ging. Leider scheiterte Lukas Brütsch nach einem sehenswerten Solo am Pfosten (54.) und fand auch wenig später im guten Gästekeeper seinen Meister (62.). Auch Leonel Santos konnte 10 Minuten vor dem Ende den gegnerischen Torwart nicht überwinden und musste kurz danach ebenfalls verletzungsbedingt vom Feld. Die Gäste witterten bei hochsommerlichen Temperaturen ihre Chance, da die dezimierten FSV´ler größtenteils mit ihren Kräften am Ende schienen. Glücklicherweise zeigten sie sich dabei nicht sehr treffsicher und ließen gute Schußmöglichkeiten liegen. Ein Fernschuss streifte gar die Latte (85.). Am Ende blieb es bei dem knappen Sieg gegen einen Gegner, der mit mehreren B-Jugendlichen angereist war und sich im Laufe des Spiels immer besser präsentierte.