2.Mannschaft : Spielbericht Kreisliga Ost, 14.ST (2015/2016)

FSV Schifferstadt II   SG Limburgerhof
FSV Schifferstadt II 3 : 1 SG Limburgerhof
(0 : 1)
2.Mannschaft   ::   Kreisliga Ost   ::   14.ST   ::   01.11.2015 (12:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Mert-Can Beser, Marc Hoffmann, Marvin Sellmann

Assists

Marc Hoffmann, Alexander Joa

Gelbe Karten

Dominik Gebhard

Zuschauer

40

Torfolge

0:1 (15.min) - SG Limburgerhof
1:1 (66.min) - Marvin Sellmann (Marc Hoffmann)
2:1 (78.min) - Marc Hoffmann per Freistoss
3:1 (89.min) - Mert-Can Beser (Alexander Joa)

FSV II feiert 4.Sieg in Folge

Den 4.Sieg in Folge feierte die zweite Mannschaft des FSV am Sonntag mit dem 3:1-Heimsieg über die SG Limburgerhof und fand damit nach dem verletzungsbedingten Spielabbruch der vergangenen Woche sofort wieder in die Erfolgsspur zurück. Die Gäste aus Limburgerhof agierten wie erwartet sehr kompakt, sodass die Blauweißen zu Beginn nicht so recht ins Spiel kamen. Das 0:1 nach einer Viertelstunde fiel dennoch aus heiterem Himmel und war ein Geschenk der 13er, da ein Rückpass zu kurz geriet und Gästestürmer Kevin Zöller sich diese Chance nicht entgehen ließ. Die Blauweißen brauchten eine Zeit, um sich von diesem Schock zu erholen, Schlussmann Markus Birke war in dieser Phase ein wichtiger Rückhalt für sein Team. Bis zur Pause erholte man sich dann mehr und mehr, konnte aber keine der Chancen im Tor der Gäste unterbringen. Nach der Halbzeit waren die FSV’ler sehr engagiert und kreierten einige Chancen, doch das erlösende Tor wollte noch nicht fallen. Mitten in eine Drangphase der SG konnte Marvin Sellmann Mitte der zweiten Hälfte nach einem schönen Angriff das verdiente Ausgleichstor markieren. Das Spiel war nun offen geführt, beide Mannschaften hatten Chancen zum Führungstreffer, doch Marc Hoffmann war es vorbehalten, seine Farben mit einem herrlichen Freistoßtreffer in Führung zu bringen und das Spiel zu drehen. In den letzten 10 Minuten stand die FSV-Defensive kompakt und ließ kaum noch nennenswerte Szenen zu. In der Schlussminute allerdings musste Birke nochmals eingreifen und konnte mit einer tollen Parade die letzte Chance zum Ausgleich zu Nichte machen. Im direkten Gegenzug erhöhte Mert Can Beser mit seinem ersten Saisontor auf 3:1 und sorgte somit für die endgültige Entscheidung. -de


Quelle: Schifferstadter Tagblatt