2.Mannschaft : Spielbericht A-Klasse Rhein-Mittelhaardt Staffel Ost, 9.ST

FSV Schifferstadt II   FV Heiligenstein
FSV Schifferstadt II 1 : 0 FV Heiligenstein
(0 : 0)
2.Mannschaft   ::   A-Klasse Rhein-Mittelhaardt Staffel Ost   ::   9.ST   ::   10.10.2021 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Marc Hoffmann

Assists

Lukas Brütsch

Gelbe Karten

Cedric Schiwek

Torfolge

1:0 (86.min) - Marc Hoffmann (Lukas Brütsch)

13er mit Arbeitssieg gegen Heiligenstein

Am vergangenen Sonntag gastierte der aktuelle Tabellenletzte der A-Klasse Rhein-Mittelhaardt, der FV Heiligenstein, auf der Portheide. Bereits im Vorfeld der Partie war jedem im FSV Lager bewusst, dass die Partie gegen Heiligenstein nicht so einfach werden würde, wie es vielleicht auf dem Papier für den ein oder anderen aussah. Die Gäste aus Heiligenstein machten es den 13ern von Beginn an schwer einen strukturierten Spielaufbau zu gestalten. Die FSV ler verzeichneten zu viele Ballverluste und konnten somit im Strafraum der Gäste wenig gefährlich werden. Die kampfbetonte, aber weites gehend faire Spielweise der Heiigensteiner machte den 13ern zu Schaffen. Der 0:0 Pausenstand war somit folgerichtig. Die Männer von der Portheide nahmen sich für den zweiten Durchgang vor mehr Struktur und Durchschlagskraft zu entfachen, um sich nennenswerte Torchancen zu erspielen. So richtig funktionieren wollte dies jedoch an diesem Tage nicht. Immer wieder geriet das Spiel durch kleine taktische Fouls der Gäste aus Heiligenstein oder eigenen Unzulänglichkeiten ins Stocken. Es war offensichtlich, dass ein solches Spiel lediglich durch eine Standardsituation oder eine Einzelaktion entschieden werden konnte. In der 86. Minute war es dann so weit, als sich Lukas Brütsch mit seiner Dynamik durch das Heiligensteiner Mittelfeld tankte und den Ball auf Marc Hoffmann raus legte, der den Ball direkt nahm und sehenswert in den Winkel traf. Das 1:0 aus Sicht der 13er war eine Befreiung, denn die Punkte gegen die direkte Konkurrenz gegen den Abstieg sind enorm wichtig. In den letzten Minuten der Partie verteidigten die 13er den Vorsprung relativ mühelos. Diesen 1:0 Heimsieg darf man in der Rubrik „Arbeitssieg“ einordnen. MH


Vorbericht zum Spiel